Neben privaten Sammlern zählt Kunsthandel Dr. Keil namhafte Museen wie die Albertina und die Österreichische Galerie Belvedere in Wien, das Niederösterreichische Landesmuseum in St. Pölten, das Salzburg Museum, das Oberösterreichische Landesmuseum in Linz, die Residenzgalerie in Salzburg, die Staatliche Graphische Sammlung in München, das Kupferstichkabinett in Berlin, die Ostdeutsche Galerie in Regensburg, das New Yorker Metropolitan Museum, die National Gallery of Art in Washington, die National Gallery of Canada in Ottawa, das Berner Kunstmuseum sowie das Museum Briner und Kern in Winterthur zu seinen Kunden.

Im Anschluss finden Sie Informationen zu einigen verkauften Werken.